Apprendre le français en france Learn French - French courses Aprender Francés en Francia Imparare il francese in Francia - Vacanze studio フランスのコート・ダジュールでフランス語を学ぼう!
Privates Ausbildungsinstitut zur sprachlichen Weiterbildung | Sprachschule | Partner  
Home Campus Kursdaten Preise Unterkunft Prüfungen Freizeit Praktische Hinweise Anmeldung Ehemalige Studenten
Sonderangebote Sprachkurse Fachsprachkurse Lehrgänge für Französischlehrer Spezialisierte Seminare Niveaus Einstufungstest

Niveaus

DER EINSTUFUNGSTEST – nach der Ankunft

Der erste Vormittag des Lehrganges ist einem Niveautest gewidmet nach welchem die Studenten in den Sprachkurs eingeordnet werden, der ihren reellen Kenntnissen der französischen Sprache entspricht. Der Originaltest, ausgearbeitet vom pädagogischen Team des Collèges, enthält 2 Prüfungen :

- Eine Serie von zwei kollektiven Prüfungen einer Gesamtdauer von ungefähr 40 Minuten mit steigendem Schwierigkeitsgrad : schriftliches Verstehen / schriftlicher Ausdruck
- Eine mündliche individuelle Prüfung von ungefähr 10 Minuten. Vor dieser Prüfung findet ein kurzes Gespräch mit dem Lehrer statt welches erlaubt sich ein Bild über den Studenten zu machen: seine schulische Vergangenheit, seine Schwierigkeiten und Erwartungen.


DER TEST DES SPRACHPROFILS – vor der Abreise

Dieser Test ermöglicht es das sprachliche Niveau in jedem der 4 Kompetenzen klarzustellen (schriftlicher Ausdruck, mündlicher Ausdruck, schriftliches Verstehen, mündliches Verstehen). Das Dokument wird zusammen mit dem Diplom des Collège International, auf welchem das allgemeine Sprachniveau erscheint, ausgehändigt.

Um sofort eine Vorstellung von Ihrem aktuellen Sprachniveau zu haben können Sie hier einen ersten Einstufungstest machen.

Ziel und Inhalt der verschiedenen Niveaus sind auf den gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen abgestimmt.

  die Sprachniveaus im Campus International
Niveau A1  A1-0 / A1-1 / A1-2 / A1-3          Elementare Sprachverwendung

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu Ihrer Person stellen – z.B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben – und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen


Niveau A2  A2-1 / A2-2 / A2-3         Elementare Sprachverwendung
Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verwenden, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z.B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemässigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Miteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

Niveau B1 B1-1 / B1-2 / B1-3    Selbstständige Sprachverwendung
Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule und Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äussern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze begründungen oder Erklärungen geben.

Niveau B2 B2-1 / B2-2 / B2-3     Selbstständige Sprachverwendung
Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen ; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fliessend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne grössere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

Niveau C1 C1-1 / C1-2          Kompetente Sprachverwendung
Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan und fliessend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äussern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.



SCHEMATISCHE TABELLE DER SPRACHLICHEN NIVEAUS UND REFERENZEN
Europarat, ALTE, TCF, TEF (CCIP) und die Referenzen DELF/DALF Alliance Française und Chambre de Commerce et d’Industrie de Paris
Conseil de l’Europe DELF/
DALF
TCF CCIP Collège International de Cannes ALTE TEF Alliance Française
A1
Elementare Sprachverwendung
A1 Grundstufe
Niveau 1
  100 bis 199 Punkte
  Niveaus
A1-0 /A1-1 /A1-2 / A1-3

Grundstufe
0 à 39 Punkte 

Durchbruch

Niveau 0 à 0+
0 à 68 Punkte 
Niveau 1
69 à 203 Punkte
 
A2
Elementare Sprachverwendung
A2 Grundstufe
Grundstufe
Niveau 2
  200 bis 299 Punkte
Certificat de Français Professionnel (CFP) Niveaus
A1-1 /A1-2 / A1-3

Grundstufe
40 bis 69 Punkte 
Niveau 1 Niveau 2
204 bis 360 Punkte
Certificat d’études de Français Pratique 1
(CEFP1)
B1
Selbstständige Sprachverwendung
B1 Mittelstufe
Niveau 3 
300 bis 399 Punkte
ü  Certificat de Français Professionnel (CFP)
ü  Certificat de Français du Secrétariat (CFS)
ü  Certificat de Français du Tourisme et de l’Hôtellerie (CFTH)
ü  Certificat de Français Scientifique et Technique (CFST)
ü  Certificat de Français Juridique (CFJ)
ü  Diplôme de Français des Affaires 1er degré (DFA1)
Niveaus
B1-1 / B1-2 / B1-3
Mittelstufe
70 bis 99 Punkte
Niveau 2 Niveau 3
361 bis 540 Punkte
Certificat d’études de Français Pratique 2
(CEFP2)
B2
Selbstständige Sprachverwendung
B2 Fortgeschrittene Mittelstufe
Niveau 4 
400 bis 499 Punkte
ü   Certificat de Français Juridique (CFJ)
ü   Diplôme de Français des Affaires 1er degré (DFA1)
ü   Diplôme de Français des Affaires 2ème degré (DFA2)
Niveaus
B2-1 /B2-2 / B2-3
Mittelstufe
100 bis 129 Punkte
Niveau 3 Niveau 4
541 bis 698 Punkte
Diplôme de Langue
C1
Utilisateur expérimenté
C1 Oberstufe
Niveau 5
500 bis 599 Punkte
Diplôme Approfondi de Français des Affaires (DAFA) Niveaus
C1-1 / C1-2
Oberstufe
130 bis 149 Punkte
Niveau 4 Niveau 5
699 bis 833 Punkte
Diplôme Supérieur

Die Referenzniveaus des DELF und DALF sowie deren Übereinstimmung mit denen des TCF befinden sich in einer europäischen Landschaft, welche der Autorität von ALTE und dem Europarat untergeordnet sind.



Google
Web franzoesisch-lernen-sprachreisen.de

Für alle Fragen oder weitere Informationen zögern
Sie bitte nicht uns unter der folgenden Adresse zu kontaktieren :
info@french-in-cannes.fr
Tel : (+33) 4-93-47-39-29
Fax : (+33) 4-93-47-51-97

oder schreiben Sie an:
Campus International de Cannes
1, avenue du Docteur Pascal
06400 CANNES - FRANCE

  Groupement professionnel fle International Association of Language Centres  
Campus International de Cannes®2007 - 2017 | Haut de page  
Sonderangebote Sprachkurse Fachsprachkurse Lehrgänge für Französischlehrer Spezialisierte Seminare Niveaus Einstufungstest

Französischkurse

Französisch Sprachkurse (Startseite) | Sprachkurs in Frankreich | Sprachaufenthalt in Südfrankreich | Sprachreise nach Frankreich | Sprachschule in Frankreich | Lernen Sie Französisch in Cannes | Empfehlungen | Frankreich & Französisch | Kurse für Französischlehrer | Praktische Hinweise | Anmeldebedingugen | Über uns | Rechtliche Informationen | Weblinks |